BESTEUERUNG VON KÖRPERSCHAFTEN ÖFFENTLICHEN RECHTS (EINSCHLIESSLICH KIRCHLICHER EINRICHTUNGEN)

Seminarbeschreibung

Im Rahmen des Seminars wird auf die Besteuerung von Körperschaften öffentlichen Rechts (einschließlich kirchlicher Körperschaften) eingegangen, wobei der Schwerpunkt auf der Umsatzbesteuerung liegt.

Inhalt

Folgende Themenbereiche werden im Seminar behandelt:
  • Begriffe der Körperschaften öffentlichen Rechts
  • Unternehmer: Betriebe gewerblicher Art (BgA) gem § 2 Abs 1 KSt;
  • Vermietung und Verpachtung eines BgA; fiktive BgA gem § 2 Abs 3 UStG;
  • Vermietung und Verpachtung von Grundstücken durch KöR (einschl. der Sonderregelungen der UStR 2000 sowie der gesetzlichen Änderungen durch das 1. Stabilitätsgesetz  2012)
  • Nutzungsüberlassung von Mehrzweckhallen
  • (Rück-)Vermietung von Grundstücken durch ausgegliederte Rechtsträger (UStR Rz 274 bis 275)
  • Gemeindekooperationen sowie weitere Einzelfälle zum BgA (z.B. Personalgestellung, Friedhöfe und Aufbahrungshallen; Tourismusverbände;)
  • Leistungen an KöR durch ausländische Unternehmer - Bestimmung des Leistungsortes
  • Behandlung von Zuschüssen, Förderungen und Subventionen
  • Unechte Steuerbefreiungen – Überblick  (z.B.  Bildungsleistungen; Jugend-, Erziehungs-, Ausbildungs- und Erholungsheime; Museen; Kranken- und Pflegeanstalten; Alters-, Blinden- und Pflegeheime; Option nach Art 14 BGBl 21/1995)
  • Ermäßigter Steuersatz (§ 10 Abs. 2 Z 7 UStG 1994);
  • Rechnungslegung
  • Vorsteuerabzug: Lieferungen und sonstige Leistungen an die Gemeinde;
  • Zuordnung zum Hoheitsbereich bzw. Unternehmen (EuGH-Judikatur);
  • Vorsteuerabzug iZm der Errichtung von gemischt-genutzten Gebäuden; Vorsteuerabzug iZm der Errichtung von Straßen (USt-Protokoll 2012)
  • Übergang der Steuerschuld auf KöR
  • Innergemeinschaftliche Erwerbe: für das Unternehmen; für den Hoheitsbereich; Erwerbschwelle; Erfordernis einer UID
  • „Ausgliederungen; Infrastrukturmaßnahmen“
  • Zweifelsfragen betr. kirchliche Einrichtungen

In Kooperation mit

  • Die Presse

    Für Job-Suchende: Nützen Sie die „Presse“-Karrieren jeden Samstag und Sonntag für Ihre Karriereplanung. Jede Woche erwartet Sie eine interessante Auswahl von Jobs der Besten Unternehmen, die die Right Potentials suchen.
     
  • LexisNexis®

    ist ein weltweit führender Anbieter von Recherche- und Informationslösungen aus den Bereichen Steuern, Recht und Wirtschaft. LexisNexis Österreich vereint das Erbe der österreichischen Traditionsverlage ARD und Orac mit der internationalen Technologiekompetenz von LexisNexis®.
     
  • MANZ

    MANZ unterstützt seine Kunden mit erstklassiger Fachinformation dabei, erfolgreich zu sein.

    „Der MANZ“ bietet Österreichs umfassendstes Sortiment an Fachliteratur für Rechts- und Steuerberufe an – gedruckt und online. Gesetzausgaben, Kommentare und Lehrbücher – das Sortiment enthält mehr als 1.800 Titel, darunter 23 Eigenverlagszeitschriften, aus allen Rechtsbereichen.

    Durch die Buchhandlung mit dem Loos-Portal am Kohlmarkt 16 ist der Name MANZ auch weit über juristische Kreise hinaus bekannt. Info im Web unter www.manz.at , Tel.: (01) 531 61-100.