STEUERRECHT KOMPAKT

Seminarbeschreibung

Das Seminar bietet einen fundierten Überblick über die wichtigsten einkommensteuerlichen, körperschaftsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Bestimmungen unter Berücksichtigung von verfahrensrechtlichen und finanzstrafrechtlichen Bestimmungen. Aufbauend auf den Gesetzen und den verschiedenen Richtlinien und Entscheidungen werden an Hand von Praxisbeispielen laufend die aktuellen Bestimmungen besprochen.
Aufgrund der ganzheitlichen Betrachtung des vorgetragenen Stoffes stellt das Seminar eine gute Prüfungsvorbereitung für die Steuerberaterprüfung sowie zur Auffrischung der Kenntnisse z.B.: Wiedereinsteiger dar.

Inhalt

Einkommensteuerrecht



Persönliche und sachliche Steuerpflicht, Gewinnermittlungsarten nach § 4 Abs 1 und § 5 EStG, Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, Rechnungslegungspflicht § 189 UGB, Wechsel der Gewinnermittlung, Bewertungsvorschriften, gemischte Nutzung von Wirtschaftsgüter, Herstellungsaufwand, Erhaltungsaufwand, Änderung bei der Besteuerung von Kapitalvermögen, Änderung bei der Immobilienbesteuerung, Ermittlung der Einkommensteuerbelastung, Aufwendungen, Ausgaben, Verlustberücksichtigung, Besteuerung von Personengesellschaften, Betriebsübertragung, Betriebsveräußerung, Gewinnfreibetrag neu, Änderung bei der Besteuerung von Privatstiftungen, Vorgangsweise bei internationaler Doppelbesteuerung

Körperschaftsteuerrecht



Persönliche Steuerpflicht, offenen und verdeckte Gewinnausschüttung, Leistungsbeziehungen zwischen Gesellschafter, Beteiligungsertragsbefreiung, Gruppenbesteuerung, internationale Schachtelbeteiligung, Besteuerung von Körperschaften öffenlichen Rechts, Besteuerung von Vereinen

Umsatzsteuer



Unternehmereigenschaft, Abgrenzung von Lieferung und sonstigen Leistungen, Ort der Lieferung, Ort der sonstigen Leistung, Neue Grenzen für die Abgabe von USt-Jahreserklärung und UVA, Eigenverbrauch, Steuerbefreiung, Binnenmarktregel, Sonderregel für ausländische Unternehmer, Änderungen beim Ort der sonstigen Leistung, Änderung durch das Stabilitätsgesetz bei der Gebäudevermietung, Einschränkung bei der Option zur Steuerpflicht bei der Geschäftsraumvermietung

Finanzstrafrecht und Bundesabgabenordnung



Advance Ruling (Auskunftsbescheid), Änderungen bei Vorsatz und Fahrlässigkeit, Neue Tatbestände des Abgabenbetrug, aktuelles zur Selbstanzeige, Änderungen beim verwaltungsbehördlichen und gerichtlichen Verfahren

Referenten

  • Mag. Karl Portele, Steuerberater

    langjährige Lehr-, Vortrags- und Beratungstätigkeit auf den Fachgebieten Steuerrecht, Personalverrechnung und Arbeitsrecht, Autor in diversen Fachzeitschriften und Fachbüchern, langjähriges Mitglied des Fachsenates für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

  • MMag. Martina Portele

    Berufsanwärter einer Steuerberatungskanzlei, langjährige Lehr-, Vortrags- und Beratungstätigkeit auf den Fachgebieten Steuerrecht und Rechnugswesen, Autorin in diversen Fachzeitschriften und Fachbüchern, Lehrtätigkeit an einer Fachhochschule.

In Kooperation mit

  • Die Presse

    Für Job-Suchende: Nützen Sie die „Presse“-Karrieren jeden Samstag und Sonntag für Ihre Karriereplanung. Jede Woche erwartet Sie eine interessante Auswahl von Jobs der Besten Unternehmen, die die Right Potentials suchen.
     
  • LexisNexis®

    ist ein weltweit führender Anbieter von Recherche- und Informationslösungen aus den Bereichen Steuern, Recht und Wirtschaft. LexisNexis Österreich vereint das Erbe der österreichischen Traditionsverlage ARD und Orac mit der internationalen Technologiekompetenz von LexisNexis®.
     
  • MANZ

    MANZ unterstützt seine Kunden mit erstklassiger Fachinformation dabei, erfolgreich zu sein.

    „Der MANZ“ bietet Österreichs umfassendstes Sortiment an Fachliteratur für Rechts- und Steuerberufe an – gedruckt und online. Gesetzausgaben, Kommentare und Lehrbücher – das Sortiment enthält mehr als 1.800 Titel, darunter 23 Eigenverlagszeitschriften, aus allen Rechtsbereichen.

    Durch die Buchhandlung mit dem Loos-Portal am Kohlmarkt 16 ist der Name MANZ auch weit über juristische Kreise hinaus bekannt. Info im Web unter www.manz.at , Tel.: (01) 531 61-100.